Corona

Quelle: Rainer Sturm / Pixelio

Die Welt steht Kopf. Ein Virus macht sich breit – oder auch nicht. Wer weiß das heute schon so genau? Den Berichten aus italienischen Krankenhäusern glaube ich. Doch was ist mit dem Experten, der meint, dass es diesen Virus vielleicht schon länger gegeben hat, er nur noch nicht nachgewiesen worden ist?
Und was läuft aktuell im politischen Hintergrund? Werden jetzt in Windeseile Beschlüsse gefasst, die von uns allen nicht mitbekommen werden sollen?

Die einen behaupten dieses, andere jenes. Und die Menschen reagieren entsprechend. Die einen schieben Panik, andere drängeln sich im Supermarkt und kaufen die letzten Klopapierrollen und weitere leben sweiter wie bisher. Und einige leben eine Mischung aus all dem.

Was auf jeden Fall anders ist: Die Kultur fällt erstmal flach. Kein Kino, keine Konzerte, keine Fitnessstudios …
Und die Grenzen sind dicht.
In anderen Ländern gibt es sehr starke Ausgehbeschränkungen, in Deutschland dürfen die meisten noch das Haus verlassen, nicht nur zur Arbeit, sondern auch, um das schöne Wetter zu genießen.

Und noch etwas ist anders: Vor den leeren Regalen im Laden entstehen plötzlich Gespräche mit wildfremden Menschen, während andere mit Atemschutzmaske ihre offenen, ungeschützten Lebensmittel durch den Laden schieben.
Oder am Sonntag auf einer Bank am See. Ich saß am einen Ende, am anderen Ende eine mittelalte Frau mit ihrer Mutter. Die Mutter mir entgegengesetzt – es könnte ja sein, dass ich infiziert bin – wer kann das heutzutage schon mit Sicherheit sagen?  Das Gespräch verlief angenehm und die Sonne wärmte das Gesicht.

Man kommt sich näher auf eine Art, die vorher noch nicht so gewesen ist. Oder auch nicht. Viele halten Abstand, viele sind irritiert und wissen nicht wirklich, wie sie mit dieser Situation umgehen können. Und keiner weiß, welche Regeln morgen gelten.

Und ich? Versuche in meiner Mitte zu bleiben, bemühe mich um einen klaren Kopf. Und ich weiß nicht, wem oder was ich im Moment noch glauben kann.
Ich warte ab und beobachte …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.